Mini-Möhren-Mandel-Gugelhupfe (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 25 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    25 Minuten Backzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

Für 12 Stück
  • Teig:
  • 100 g Alnatura Süßrahmbutter, zimmerwarm und in Stücken
  • 100 g Alnatura Rohrohrzucker
  • 1 Prise Alnatura Meersalz
  • 1 Msp. Alnatura Bourbonvanille gemahlen
  • 1/2 TL Alnatura Ceylon-Zimt gemahlen
  • 4 Eier
  • 100 g Karotten
  • 150 g Alnatura Weizenmehl Type 405
  • 100 g Alnatura Mandeln gemahlen
  • 2 TL Alnatura Reinweinstein-Backpulver
  • etwas Butter für die Förmchen

  • Dekoration:
  • 5 EL Alnatura Puderzucker
  • 1 EL Alnatura Zitronensaft
  • Karottenraspel, nach Belieben

Zubereitung

Die Butter mit dem Handrührgerät in einer Schüssel ca. 5 min cremig rühren. Zucker zugeben und weitere 3 min cremig schlagen.

Salz, Vanille und Zimt sowie das erste Ei zugeben und 1/2 min verrühren. So weiter verfahren, bis alle Eier verbraucht sind.

Karotten schälen und mit einer Reibe fein raspeln. Mit dem Messer nochmals durchhacken und zum Teig geben.

Mehl mit Mandeln und Backpulver mischen und zugeben. Kurz verrühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.

Mini-Gugelhupf-Förmchen fetten und Teig einfüllen, am besten mit einem Spritzbeutel. Bei 180°C Ober-/Unterhitze 25 min backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und die kleinen Gugelhupfe damit verzieren. Nach Wunsch mit fein geraspelten Karotten dekorieren.

Tipp

Auch gemahlene Haselnüsse eignen sich für das Rezept.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 28.03.2016 17:28:32 | Anonymous

    Superlecker und nicht zu süß. ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.