Marinierte Lachswürfel mit grünem Spargel & Penne (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    35 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

  • 4 küchenfertige Lachsfilets à ca. 100 g (aufgetaut oder frisch)
  • 3 EL Zitronensaft
  • 3 EL Sojasauce
  • 400 g Penne
  • Meersalz, Pfeffer
  • 400 g grüner Spargel
  • 60 g in Öl eingelegte getrocknete Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • ein paar Zitronenspalten

Zubereitung

Lachsfilets kalt abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zitronensaft und Sojasauce verrühren und den Lachs darin marinieren.

Inzwischen Penne in kochendem Salzwasser al dente kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen.

Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Die Spargelstangen in ca. 5 cm lange Stücke schneiden.

Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und hacken.

Öl in einer großen Pfanne (mit Deckel) erhitzen und den Spargel bei mittlerer Hitze offen in 8-10 Minuten bissfest braten; nach Belieben auch 1-2 Minuten länger. Während der letzten 3 Minuten den Knoblauch mit anbraten.

Abgetropfte Penne und getrocknete Tomaten dazugeben, alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Lachsstücke aus der Marinade nehmen und auf die Nudel-Spargel-Mischung legen. Bei ausgeschaltetem Herd in der geschlossenen Pfanne ca. 5 Minuten ziehen lassen, bis der Fisch gar ist. In einer großen Form mit Zitronenspalten zum Nachwürzen servieren..

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.