Linguine mit Zucchini (3)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach schnell
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

4 Personen
  • 2 kleine Zucchini
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • Fleur de Sel, Pfeffer
  • 500 g Linguine Semolato
  • 2 Zweige Minze
  • 1 kleines Bund Petersilie
  • 200 g Schmand
  • 2 Eier
  • 50 g Parmesan Parmigiano
  • Reggiano, gerieben
  • 2 EL Kapern

Zubereitung

1. Zucchini putzen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und Zucchini darin anbraten.

2. In der Zwischenzeit einen großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen.

3. Zwiebel und Knoblauch schälen, Chilischote halbieren und Kerne entfernen. Alles fein würfeln und zu den Zucchini geben. Für 3 Minuten zusammen anschwitzen und Hitze etwas reduzieren. Mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen.

4. Linguine im Salzwasser al dente kochen. Minz- und Petersilienzweige fein hacken. Zusammen mit Schmand, Eiern und Parmesan mit einem Schneebesen in einer Schüssel kräftig verrühren.

5. Linguine abgießen und mit etwas Salzwasser wieder in den Topf geben.

6. Schmand-Ei-Gemisch sowie Gemüse sofort zugeben und alles miteinander verrühren. Die heißen Nudeln binden das Schmand-Ei-Gemisch zu einer sämigen Sauce. Mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken und Kapern darüber verteilen.

Bewertung & Kommentare (3)

  • 14.02.2016 14:56:54 | Moni

    Super! Wir haben auch nur 250 Gramm (Vollkorn-)Nudeln verwendet und den Schmand durch saure Sahne ersetzt. Da wir keine Minze da hatten haben wir getrockneten Rosmarin verwendet. ...weiterlesen

  • 12.08.2013 21:33:52 | Adelheid

    Sehr sehr lecker, nur die 500g Nudeln sind zu viel. Meine Empfehlung: 250g der Nudeln reichen auch und somit sind auch mehr Zucchini-Stückchen pro Portion dabei. Aber ach dieses Rezept wird definitiv wieder gekocht. Denn so schnell ein leckeres Gericht hinzubekommen ist nicht immer machbar! ...weiterlesen

  • 05.10.2012 15:31:36 | musculusipse

    Bem ersten Mal mache ich Rezepte immer streng nach Vorschrift. Komisch - es geht noch immer mal wieder was schief oder schmeckt nicht wie erwartetet. Hier nicht! Es ist genauso ein Volltreffer! Wir hatten zwar andere Nudeln aber das ist egal. Mehr Kapern in peto da wir wirklich Kapern sehr lieben. Aber mehr dürfen es auch nicht sein, denn das würde den ansonsten milden und vielschichtigen geschmack ruinieren. Wirklich ein schnelles und sehr leckeres Gericht. ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.