Kürbiskuchen im Glas (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    20 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    ca. 40 Minuten Backzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    ausgefallen / raffiniert
  • Nährwerte Nährwerte
    249 kcal pro Person

Zutaten

Für 12 Einmachgläser à 160 ml
  • 5 Eier (Größe M)
  • 300 g geriebener Hokkaido-Kürbis
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 1 Pr. Meersalz
  • etwas abgeriebene Zitronenschale, frisch oder getrocknet
  • 3 EL kalten Kaffee
  • 100 g geriebene Zartbitterschokolade
  • 100 g geröstete geriebene Haselnüsse
  • 150 g Weizenmehl Type 405
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 1 Pr. Zimt und Nelkenpulver
  • Puderzucker

Zubereitung

Teig: Eier trennen, Kürbis mit einer Reibe fein raspeln. Eigelb, 100 g Zucker, Salz und Zitronenschale schaumig rühren. Kaffee, Schokolade, Haselnüsse und Kürbis unterrühren. Eiweiß mit 50 g Zucker zu einem festen Eischnee schlagen und vorsichtig unter die Ei-Kürbismasse heben. Mehl, Backpulver und Gewürze mischen und unter die Masse rühren.

Teig in Gläser füllen (höchstens zu 3/4) und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft, oder E-Herd 180 °C) im unteren Drittel ca. 30–40 min backen. Sofort nach dem Backen mit dem Deckel verschließen und umdrehen.

Vor dem Servieren Gläser öffnen und Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Tipp I: Den Kaffee durch 2–3 EL steierischem Kürbiskernöl ersetzen.
Tipp II: Der Teig lässt sich auch sehr gut in einer runden Springform mit 24 cm oder 26 cm Durchmesser backen.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 14.02.2017 18:07:31 | Alnatura Nutzer

    Super!!!!!!!! ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.