Kabeljau in der Kartoffelkruste mit Gemüse-Komposition [#KunstKochen] (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 65 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Blumenkohl
  • 1 Brokkoli
  • Salz
  • 1 Bund Karotten
  • 300-400 ml Milch
  • Zucker
  • 1 Rote Bete
  • Himbeeressig
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • 3 große festkochende Kartoffeln
  • 4 Kabeljau-Filets à 120-150 g, aufgetaut
  • 3-5 EL Mehl
  • Butterschmalz oder Ghee zum Anbraten

Zubereitung

Das Grün der Karotten bis auf 2-3 cm kürzen. Karotten schälen und die Enden samt Grün nach ca. 4 cm abschneiden und beiseitestellen. Den Rest der Karotten in dünne Scheiben schneiden.

Blumenkohl- und Brokkoliröschen vom Strunk schneiden, Strünke schälen und der Länge nach in 0,5 cm dicke Scheiben hobeln. Röschen und Scheiben von Blumenkohl und  Brokkoli sowie Karottenscheiben getrennt nacheinander in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken und beiseitestellen.

Jeweils 250 g Blumenkohl- und Brokkoliröschen (dabei die kleinsten Stücke beiseitelegen) sowie 250 g Karottenscheiben zum Pürieren abwiegen. Das Gemüse nacheinander am besten im Blender mixen und nach und nach zwischen 50 und 150 ml Milch dazugeben, sodass 3 cremige Pürees entstehen. Mit etwas Salz und 1 Prise Zucker abschmecken. Bei Bedarf durch ein feines Haarsieb streichen und in kleine Dosierflaschen oder kleine Spritzbeutel füllen.

Rote Bete schälen und in hauchdünne Scheiben hobeln. Die Scheiben rund lassen oder in Quadrate schneiden. In eine Schüssel geben und mit je 1 Prise Salz, Zucker und wenigen Tropfen Himbeeressig und Olivenöl marinieren.

Blanchierte Strunkscheiben von Brokkoli und Blumenkohl in verschieden große Vierecke schneiden und in einer Schüssel mit etwas Salz, Pfeffer und wenig Olivenöl würzen.

Kartoffeln schälen und der Länge nach in einem Gemüsehobel zu Kartoffelspaghetti drehen.

Kabeljau mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Kartoffelspaghetti umwickeln, in Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen. Den Fisch in Butterschmalz oder Ghee für ca. 5-6 min anbraten, dabei einmal wenden.

Gemüse auf Tellern anrichten: Scheiben nach Belieben auf die Teller legen und Püree-Tupfen aufspritzen, kleine Gemüseröschen und Karottenenden platzieren.

Den gebratenen Fisch aus der Pfanne heben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf den Tellern anrichten.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.

 
Mit dem Absenden der Bewertung stimmen Sie den Teilnahmebedingungen zu.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie Ihre Bewertung mit einem Kommentar über das Bewertungsformular an Alnatura absenden, gewähren Sie Alnatura ein nicht-ausschließliches, zeitlich unbefristetes, kostenfreies Nutzungsrecht zur Veröffentlichung Ihres Kommentars.

Mit diesem Nutzungsrecht gestatten Sie Alnatura, Ihren Kommentar im Zusammenhang mit dem bewerteten Produkt durch Verbreitung, Sendung und öffentliche Zugänglichmachung zu veröffentlichen. Alnatura ist damit berechtigt, Ihren Kommentar auf Internetseiten und in Sozialen Medien wiederzugeben, die Alnatura im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit nutzt. Dies schließt das Recht ein, Ihren Kommentar an den Betreiber bzw. Hersteller des betreffenden Mediums weiterzugeben. Außerdem ist Alnatura befugt, Ihren Kommentar für den Zweck der Veröffentlichung zu vervielfältigen und, soweit dies aus Rechtsgründen erforderlich ist, durch Kürzungen zu bearbeiten. Alnatura behält sich eine redaktionelle Prüfung und Bearbeitung der Bewertungen vor. Nicht veröffentlicht werden: Kommentare mit Telefonnummern, (E-Mail-/WWW-)Adressen oder werbliche Inhalte sowie beleidigende Kommentare oder Diskussionen. Eine weitergehende Nutzung findet ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht statt.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Nutzen Sie bei Fragen an Alnatura oder allgemeinen, nicht produktbezogenen Kommentaren sowie bei Reklamationen bitte unser Kontaktformular und nicht die Bewertungsfunktion.