Indisches Curry (3)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    30
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

4 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Lauch
  • 3 Kartoffeln
  • 1 große Aubergine
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 4 EL Rapsöl
  • 100 g Cashewkerne
  • 2 TL Curry
  • 2 Dosen Tomatenstücke (ca. 800g)
  • Meersalz
  • Kreuzkümmel
  • 100 g Aprikosen
  • 300 ml Kokosmilch

Zubereitung

Zwiebel fein würfeln, Lauch in feine Ringe schneiden. Geschälte Kartoffeln und Auberginen würfeln. Knoblauch und Ingwer fein hacken. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Lauch, Kartoffel- und Auberginenwürfel und Cashewkerne einige Minuten anbraten. Knoblauch, Ingwer und Curry zugeben und kurz anrösten. Mit Tomatenstücken ablöschen und mit Salz und Kreuzkümmel abschmecken. Mit Deckel bei geringer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Kokosmilch und Aprikosenwürfel zugeben und weitere 5 Minuten garen. Mit Meersalz abschmecken.

Tipp

Dazu passt Basmatireis.

Bewertung & Kommentare (3)

  • 20.06.2012 11:49:03 | Anonymous
  • 14.04.2012 15:11:33 | Anonymous

    Schnelles Gericht, sehr lecker und würzig! Das kommt jetzt öfter auf den Tisch! ...weiterlesen

  • 21.03.2012 10:57:10 | Anonymous

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.