Gefüllte Forellen mit Sommergemüse (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    25 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    20 Minuten Garzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    anspruchsvoll
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

  • 4 küchenfertige Forellen
  • à ca. 300 g (aufgetaut oder frisch)
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 2 Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 4 Zweige Thymian
  • 4 Knoblauchzehen
  • Meersalz, Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl

  • Außerdem
  • 4 Stücke Pergamentpapier
  • Öl fürs Papier

Zubereitung

Forellen innen und außen kalt abspülen und trocken tupfen.

Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Die Spargelstangen in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Paprika waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden. Karotten schälen und schräg in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden. Petersilie fein hacken. Thymianzweige grob zerteilen. Knoblauch schälen.

Backofen auf 180 °C vorheizen.

Papierstücke mit etwas Öl bepinseln. Forellen darauflegen, innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Petersilie und einem Teil des Gemüses füllen. Restliches Gemüse, Zitronenscheiben, Knoblauchzehen und Thymian jeweils rund um den Fisch auf dem Papier verteilen. Die Forellen mit Öl beträufeln.

Die Päckchen gut verschließen und im Ofen ca. 20 Minuten garen.

Dazu passen Baguette und Salat.

Tipp

Für die Gemüsefüllung eignen sich auch Lauch, Tomaten oder Staudensellerie. Nach Geschmack kann jeder Fisch anders gefüllt werden.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.