Geeiste Mokkatorte (2)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Backzeit plus 6 – 8 Stunden Kühlzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    514 kcal

Zutaten

Für eine Springform von 26 cm Durchmesser
  • 170g Zartbitter-Schokolade
  • Butter und Mehl für die Form
  • 130g zimmerwarme Butter
  • 150g Rohrzucker
  • 2 Eier
  • 150g Pekannüsse (alternativ: Walnüsse oder Cashews)
  • 110g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 6 Eigelb
  • 75g Zucker
  • 3 EL löslicher Espressokaffee (alternativ: löslicher Kaffee)
  • 1/2 l Sahne
  • 2 EL Mokkalikör (alternativ: Amaretto, Portwein oder ohne Alkohol)
  • Puderzucker

Zubereitung

Schokoladenteig Backofen auf 175°C vorheizen. Zartbitter-Schokolade in grobe Stücke brechen und in einer Metallschüssel über dem Wasserbad schmelzen. Springform fetten und mit Mehl bestäuben. Butter und Rohrzucker mit dem Handrührgerät etwa 10 min zu einer luftigen Masse aufschlagen. 2 Eier nacheinander dazugeben und mit der geschmolzenen Schokolade verrühren. Pekannüsse grob hacken. Mehl mit Backpulver mischen und zusammen mit den Nüssen unter die Schokoladen-Ei-Masse heben. Teig in die Springform geben und im vorgeheizten Backofen etwa 25 – 30 min backen. Auskühlen lassen und horizontal halbieren. Füllung Eigelbe und Zucker mit löslichem Kaffee auf dem Wasserbad etwa 10 min schaumig schlagen, auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Sahne mit Mokkalikör steif schlagen und in zwei Schritten unter die ausgekühlte Eiermasse heben. Zusammenfügen Die untere Hälfte des Schokoladenkuchens in die Springform geben. Mit Mokkaparfait auffüllen und im Tiefkühlfach etwa 1/2 h gefrieren lassen, danach erst den zweiten Teil des Kuchens daraufgeben und im Tiefkühlschrank mindestens 6 – 8 h gefrieren lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Bewertung & Kommentare (2)

  • 20.09.2016 21:59:58 | Anonymous

    Wer diesen Kuchen gelungen auf den Tisch bekommt ist eine gute Bäckerin. Wer ihn aber als "leicht zu machen" bezeichnet, der scheint eine Meister-Bäckerin zu sein.
    Ich bin mir sicher, es gibt Menschen die dieses Rezept voll Fallstrike gemäß einem Hürdenlauf meistern, ich gebe zu: Ich kapituliere.
    War wohl der teuerste Kuchen der mir je missglückt ist, da ich ausschließlich mit Bio(land)-Ware backe. Ich habe jetzt alles (mit Biskuit) püriert, in kleinen Portionen eingefroren und werde es beim nächsten Fest als "Gefrorenes Mokkerparfait" servieren.
    Kleiner Tipp, für alle die es besser können als ich:
    Weniger Zucker nehmen, das Gesamtergebnis wird selbst mit 30g weniger (meine Variante) sehr süß (ich hatte 3 EL Amaretto drin), die Kastenform muss nur halb gefettet und gemehlt werden und die Mokkamasse muss nur leicht erwärmt werden - Wasserbad nicht zwingend notwendig.
    Viel Erfolg meinen Nach-Versucherinnen! =) ...weiterlesen

  • 12.05.2012 21:28:54 | Anonymous

    leicht zu machen und super super lecker! Wir sind total begeistert, besonders jetzt wenn es so heiss draussen ist! Ich habe die Menge halbiert und somit ideal für 2 Personen :) ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.

 
Mit dem Absenden der Bewertung stimmen Sie den Teilnahmebedingungen zu.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie Ihre Bewertung mit einem Kommentar über das Bewertungsformular an Alnatura absenden, gewähren Sie Alnatura ein nicht-ausschließliches, zeitlich unbefristetes, kostenfreies Nutzungsrecht zur Veröffentlichung Ihres Kommentars.

Mit diesem Nutzungsrecht gestatten Sie Alnatura, Ihren Kommentar im Zusammenhang mit dem bewerteten Produkt durch Verbreitung, Sendung und öffentliche Zugänglichmachung zu veröffentlichen. Alnatura ist damit berechtigt, Ihren Kommentar auf Internetseiten und in Sozialen Medien wiederzugeben, die Alnatura im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit nutzt. Dies schließt das Recht ein, Ihren Kommentar an den Betreiber bzw. Hersteller des betreffenden Mediums weiterzugeben. Außerdem ist Alnatura befugt, Ihren Kommentar für den Zweck der Veröffentlichung zu vervielfältigen und, soweit dies aus Rechtsgründen erforderlich ist, durch Kürzungen zu bearbeiten. Alnatura behält sich eine redaktionelle Prüfung und Bearbeitung der Bewertungen vor. Nicht veröffentlicht werden: Kommentare mit Telefonnummern, (E-Mail-/WWW-)Adressen oder werbliche Inhalte sowie beleidigende Kommentare oder Diskussionen. Eine weitergehende Nutzung findet ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht statt.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Nutzen Sie bei Fragen an Alnatura oder allgemeinen, nicht produktbezogenen Kommentaren sowie bei Reklamationen bitte unser Kontaktformular und nicht die Bewertungsfunktion.