Frühlingskräutersuppe (3)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    Keine Angabe
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach schnell
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

4 Personen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g mehligkochende Kartoffeln
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 1 l klare Gemüsebrühe
  • 1 Bund Frühlingskräuter,
  • z. B. Schnittlauch, Bärlauch
  • 150 g Crème fraîche
  • Meersalz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln und mit dem Olivenöl in einem Topf 5 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen. Kartoffeln schälen, klein würfeln und ebenso in den Topf geben. Mit Weißwein ablöschen und fast komplett einkochen lassen. Mit der klaren Gemüsebrühe auffüllen, aufkochen und 25 Minuten zugedeckt leicht köcheln lassen. Die Kräuter in der Zwischenzeit grob hacken und mit Crème fraîche nach Ende der Garzeit zur Suppe geben. Mit dem Mixstab pürieren und mit Meersalz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken.

Tipp

Dazu passt frisches Baguette.

Bewertung & Kommentare (3)

  • 21.04.2012 18:12:55 | Anonymous

    Wir haben Sie mir Schnittlauch und Kresse gemacht und es war sehr lecker. Durch den Weißwein hat sie Suppe eine sehr schöne leichte Säure. ...weiterlesen

  • 21.04.2012 18:12:27 | Anonymous

    Wir haben Sie mir Schnittlauch und Kresse gemacht und es war sehr lecker. Durch den Weißwein hat sie Suppe eine sehr schöne leichte Säure. ...weiterlesen

  • 19.03.2012 20:59:49 | Anonymous

    Super leckere Suppe!!! Die wird es bei mir jetzt öfter geben. ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.