Erdbeerbowle mit frischer Minze (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    1,5 Stunden
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    inklusive Ruhezeit + Abtropfen über Nacht
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal
  • Nährwerte Nährwerte
    474 kcal für 4–6 Gläser Bowle

Zutaten

Für ca. 1 l Sirup
  • Sirup:
  • 1,5 kg reife Erdbeeren
  • 250 g Rohrohrzucker
  • 4 Limetten
  • 4 Zweige Minze

  • Bowle:
  • 200 g Erdbeeren
  • Eiswürfel
  • 1 Flasche Prosecco
  • (alternativ: alkoholfreier Traubensecco)
  • Minze zum Dekorieren

Zubereitung

1,5 kg Erdbeeren putzen und waschen.

Für den Sirup Erdbeeren halbieren, dann in einem Topf mit 50 g Zucker mischen und für 45–60 min ziehen lassen.

Limetten mehrmals mit der flachen Hand über die Arbeitsfläche rollen, um das Fruchtfleisch im Inneren zu lösen. Danach Limetten halbieren und auspressen. Limettensaft zu den Erdbeeren geben und zusammen für ca. 10 min bei mittlerer Temperatur und gelegentlichem Rühren köcheln lassen.

Minzzweige zugeben und weitere 10 min ziehen lassen.

In der Zwischenzeit ein großes Sieb mit einem Passiertuch auslegen und auf eine passende Schüssel stellen.

Den Topfinhalt in das Sieb geben, den Tuchüberstand zusammenfalten und mit einem Teller und einem Gewicht beschweren. Den Saft für 4–5 h, am besten über Nacht, abtropfen lassen (ergibt ca. 1 l).

Am Folgetag das Erdbeermark im Passiertuch leicht ausdrücken, den aufgefangenen Saft mit dem übrigen Zucker aufkochen. Die Oberfläche mit einer kleinen Kelle oder einem Löffel abschäumen und den Sirup in sterilisierte Einmachgläser füllen. Der Sirup ist ungeöffnet im Kühlschrank ca. 4 Wochen haltbar.

Für die Bowle 200 g Erdbeeren putzen. Diese nach Belieben mit Erdbeersirup und Eiswürfeln in Gläser füllen. Mit Prosecco aufgießen und mit Minze ­dekorieren. Bowle eiskalt servieren.

Lesetipp
Dieses Rezept stammt aus der 2017er-Serie "Zwei, die sich mögen" des Alnatura Magazins. Hier werden überraschende kulinarische Pärchen beschrieben, die Sie vielleicht auch einmal kennenlernen möchten. Alle bisher erschienen Artikel finden Sie hier.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.