Erbsensuppe mit Meerrettich (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    25 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    schnell
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 600 g TK-Erbsen
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 200 g Sahne
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 2 TL Meerrettich
  • etwas Zitronensaft
  • Meersalz, Pfeffer
  • 1/2 Apfel
  • 1/2 Avocado
  • 2 getrocknete Datteln
  • einige Blättchen frisches Basilikum

Zubereitung

Knoblauch schälen und fein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Knoblauch darin glasig dünsten. Erbsen dazugeben und kurz anschwitzen.

Brühe angießen und wenige Minuten köcheln lassen, bis die Erbsen weich sind. Dann vom Herd nehmen und pürieren.

Die Hälfte der Sahne unterrühren. Die Suppe mit Zucker, Meerrettich, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und weitere 2-3 Minuten köcheln lassen.

Apfel und Avocado in Stückchen schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Datteln in Streifen schneiden. Die restliche Sahne steif schlagen.

Die Suppe auf vier Teller verteilen und mit den Obststückchen, der Sahne und den Basilikumblättchen anrichten.

Lecker dazu: ein Glas Weißwein und geröstete Baguette scheiben.

Tipp

Mit Sojasahne lässt sich das schnelle Gericht ganz einfach auch vegan zubereiten.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.