Currysüppchen aus roten Linsen (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach schnell
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

4 Personen
  • 1-2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter o. Ghee (indisches Butterschmalz)
  • 1 Stück frischer Ingwer (ca. 4 cm)
  • 1/2 rote Chilischote (nach Belieben)
  • 2 TL Currypulver
  • 300 g rote Linsen
  • 1 l Gemüsebrühe
  • etwas Limettensaft
  • Meersalz
  • Pfeffer

  • Außerdem als Topping:
  • 4-6 getrocknete Datteln
  • 200 g Feta

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Butter oder Ghee in einem Topf erhitzen und beides darin andünsten. Ingwer schälen und fein würfeln oder reiben. Nach Belieben die Chilischote entkernen und ebenfalls fein würfeln. Ingwer und Chili zusammen mit dem Currypulver unter Rühren zu den Zwiebeln geben. Linsen dazugeben und kurz mitdünsten. Gemüsebrühe aufgießen und 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen zerfallen. Die Suppe pürieren. Bei Bedarf noch etwas Wasser oder Brühe hinzufügen. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Datteln in feine Streifen schneiden und etwas davon über die Suppe streuen. Feta grob zerkrümeln und mit den übrigen Dattelstreifen zur Suppe reichen.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.