Cranberry-Vanille-Muffins mit Honig-Joghurt (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    15 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    25 Minuten Backzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

Für 12 Stück
  • Für den Teig
  • 2 Eier (M)
  • 60 g Puderzucker
  • 2 TL Akazienhonig
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 80 ml neutrales Pflanzenöl
  • (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 300 g Weizenvollkornmehl
  • 2 gehäufte TL Backpulver
  • 170 ml Milch
  • 200 g Cranberrys
  • Puderzucker zum Bestäuben

  • Für den Honig-Joghurt
  • 200 g griechischerSahnejoghurt
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 2-3 TL Akazienhonig

  • Außerdem
  • 12er Muffinblech
  • 12 Papierförmchen oder Fett für das Blech

Zubereitung

Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.

Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen oder die Mulden einfetten.

Eier mit Puderzucker, Honig, Vanillemark und Öl schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und portionsweise abwechselnd mit der Milch einrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Zum Schluss die Cranberrys unterheben.

Den Teig in die Blechvertiefungen füllen. Die Muffins im Ofen auf mittlerer Schiene in ca. 25 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen. Nach Belieben mit etwas Puderzucker bestäuben.

Joghurt mit Zitronensaft und Honig glatt rühren und zu den lauwarmen Muffins servieren.

Tipp

Wer mag, hebt noch gehackte Nüsse (z.B. Walnüsse oder Haselnüsse) unter den Teig.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.