Apfel-Walnuss-Tartelettes (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 40 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    ca. 15 Minuten Backzeit + ca. 10 Minuten Abkühlzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal
  • Nährwerte Nährwerte
    232,18 kcal pro 100 g

Zutaten

Für 6-8 Tartelettes
  • 150 g Walnusskerne
  • 180 g Buchweizenmehl
  • 2 Eier
  • 125 g weiche Butter
  • 150 ml Ahornsirup Grad A
  • 600 g säuerliche Äpfel (z. B. Boskop)
  • 350 g Speisequark 20 % Fett
  • 1/2 TL Bourbonvanille gemahlen

Zubereitung

1. Walnüsse sehr fein mahlen und mit Buchweizenmehl, Eiern, 100 g Butter und 75 ml Ahornsirup zu einem glatten Teig verkneten. Diesen zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt mindestens 30 min kühl stellen.

2. In der Zwischenzeit Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Die restliche Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen und die Apfelscheiben darin unter gelegentlichem Wenden bei mittlerer Hitze weich dünsten. 50 ml Ahornsirup unterrühren und auskühlen lassen.

3. Backofen auf 210 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig je nach Größe der Tarteletteförmchen in 6 bis 8 Kugeln teilen und in die Förmchen drücken. Tartelettes ca. 15 min backen, dann 5 min in den Förmchen abkühlen lassen. Danach auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig erkalten lassen.

4. Quark mit Vanille und restlichem Ahornsirup glatt rühren. Zum Servieren die Quarkmasse auf die Tartelettes verteilen und glatt streichen. Darauf die Äpfel garnieren.

Hinweis: Die Zutaten dieses Rezeptes sind von Natur aus glutenfrei.

Tipp

Für eine besondere Geschmacksnote können Sie Lavendel-Sahne als Topping reichen. Dafür am Vortag in einem kleinen Topf 200 ml Sahne erhitzen (nicht kochen) und 4 Stängel frischen Lavendel oder 1 TL getrocknete Blüten für 15 min dazugeben. Lavendel durch ein Sieb abseihen und Sahne über Nacht kalt stellen. Am nächsten Tag wie gewohnt aufschlagen und zu den Tartelettes servieren.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 10.01.2018 19:44:48 | Anonymous

    Hallo, liebe Bäckerinnen und Bäcker;
    man spricht zwar von Plastik Abstand zu nehmen, aber dennoch liest man auch in diesem Rezept, den Teig in FRISCHHALTEFOLIE zu wickeln!
    Dies erübrigt sich, wenn der Teig in eine Schüßel mit Deckel gelegt werden würde und die Folie, die ja auch Plastik ist, läßt sich somit
    vermeiden! Dies sollte doch auch im Sinn von ALNATURA sein.
    Es wäre schön und wunderbar, wenn jeder dies "beherzigen" würde.
    In diesem Sinn "GUTES GELINGEN...." ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.

 
Mit dem Absenden der Bewertung stimmen Sie den Teilnahmebedingungen zu.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie Ihre Bewertung mit einem Kommentar über das Bewertungsformular an Alnatura absenden, gewähren Sie Alnatura ein nicht-ausschließliches, zeitlich unbefristetes, kostenfreies Nutzungsrecht zur Veröffentlichung Ihres Kommentars.

Mit diesem Nutzungsrecht gestatten Sie Alnatura, Ihren Kommentar im Zusammenhang mit dem bewerteten Produkt durch Verbreitung, Sendung und öffentliche Zugänglichmachung zu veröffentlichen. Alnatura ist damit berechtigt, Ihren Kommentar auf Internetseiten und in Sozialen Medien wiederzugeben, die Alnatura im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit nutzt. Dies schließt das Recht ein, Ihren Kommentar an den Betreiber bzw. Hersteller des betreffenden Mediums weiterzugeben. Außerdem ist Alnatura befugt, Ihren Kommentar für den Zweck der Veröffentlichung zu vervielfältigen und, soweit dies aus Rechtsgründen erforderlich ist, durch Kürzungen zu bearbeiten. Alnatura behält sich eine redaktionelle Prüfung und Bearbeitung der Bewertungen vor. Nicht veröffentlicht werden: Kommentare mit Telefonnummern, (E-Mail-/WWW-)Adressen oder werbliche Inhalte sowie beleidigende Kommentare oder Diskussionen. Eine weitergehende Nutzung findet ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht statt.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Nutzen Sie bei Fragen an Alnatura oder allgemeinen, nicht produktbezogenen Kommentaren sowie bei Reklamationen bitte unser Kontaktformular und nicht die Bewertungsfunktion.