Antipasto von Möhren, Limetten, Basilikum und Pinienkernen (2)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    20 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Abkühlzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    330 Kcal

Zutaten

4 Portionen
  • 2 Limetten (alternativ Zitronen oder Limettensaft aus dem Glas)
  • 600g junge Möhren
  • 4 EL Olivenöl nativ extra
  • 1 EL Ahornsirup (alternativ Honig oder Agavendicksaft)
  • Meersalz
  • 1 Bd. Basilikum
  • 60g Pinienkerne

Zubereitung

1. Limetten heiß waschen und trocknen. Schale der Limetten fein reiben, Saft auspressen. Möhren putzen, schälen und diagonal längs halbieren. In einem Stieltopf in einem Esslöffel Olivenöl anschwitzen, dann Limettensaft, Ahornsirup sowie etwas Salz dazugeben und das Gemüse knapp gar dünsten. Fertige Möhren in eine Schale umfüllen und abkühlen lassen. 2. Basilikumblätter von den Stielen zupfen – bis auf einige schöne Zweige zum Garnieren – und fein schneiden. Zusammen mit der Limettenschale zu den lauwarmen Möhren geben und nochmals abschmecken, zum Schluss restliches Olivenöl unterschwenken. 3. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und mit den Basilikumzweigen über das Antipasto verteilen.

Tipp

Ein erfrischend anregender Begleiter zum Antipasto ist ein Prosecco. Verwenden Sie Alnatura Olivenöle für die Zubereitung von Salaten und Antipasti. Es eignet sich auch zum Kochen und Dünsten sowie zum sehr schonenden Braten.

Bewertung & Kommentare (2)

  • 14.11.2017 14:16:39 | Mima

    Habe nur eine Zitrone verwendet, was für unseren Geschmack völlig ausreichend war. ...weiterlesen

  • 11.07.2013 11:31:10 | Krümel

    Sehr feines Sommergericht! ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.