Der Beirat

ABBI-Beirat

Der Beirat entscheidet, welche Höfe gefördert werden (von links): Prof. Dr. Hartmut Vogtmann, Joachim-Franz Kemper, Dr. Robert Poschacher, Dr. Luna Beck, Leif Miller, Ulrike Linz, Ludolf von Maltzan, Dr. Torsten Ehrke. Nicht im Bild sind: Prof. Dr. Tonia Ruppenthal, Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker.

Ein Fachgremium aus Ökologen und Landwirten bewertet die Bewerbungen der Betriebe und spricht eine Empfehlung aus. Der Beirat wiederum, der sich aus Vertretern verschiedener Fachrichtungen zusammensetzt und dem außerdem zwei Alnatura Kunden angehören, wägt diese Empfehlungen ab und entscheidet dann über die Förderung. Alnatura selbst ist bei der Auswahl der zu fördernden Höfe lediglich in beratender Funktion tätig.


Mitglieder im Beirat sind:
 
  • Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Hartmut Vogtmann, Professor für ökologischen Landbau an der Universität Kassel und Vorsitzender des Beirats
  • Dr. Luna Beck, Alnatura Kundin
  • Dr. Torsten Ehrke, Bundesvorstand Grüne Liga e. V.
  • Joachim-Franz Kemper, Bio-Landwirt, bewirtschaftet den Bioland-Betrieb Gut Oelinghausen in Arnsberg im Sauerland
  • Ulrike Linz, Alnatura Kundin
  • Ludolf von Maltzan, Bio-Landwirt, leitet den Demeter-Betrieb Ökodorf Brodowin in Brandenburg
  • Leif Miller, Bundesgeschäftsführer des NABU
  • Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Naturwissenschaftler und Politiker, Experte für Klima und Umweltschutz
  • In beratender Funktion: Robert Poschacher, Bereichsverantwortlicher Produktmanagement und Kundenentwicklung bei Alnatura