Zitronen-Pfeffer-Pasta mit weißem Spargel

Aufwand
10min Vorbereitung
20 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Zitronen-Pfeffer-Pasta mit weißem Spargel

1.

Nudeln kochen.

Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
2.

Gemüse vorbereiten.

Währenddessen Spargel schälen, holzige Enden entfernen und Spargel in schrägem Winkel in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
3.

Spargel anbraten.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebelwürfel mit den Spargelstücken 5 min bei starker Hitze anbraten, dann auf mittlere Hitze reduzieren. Für weitere 10 min braten, bis die Spargelstücke leicht bräunen.
4.

Abschmecken und servieren.

Fertige Nudeln abschütten, dabei 3 EL vom Nudelwasser zurückbehalten. Nudeln und Nudelwasser zum Spargel in die Pfanne geben und mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken. Auf 2 Teller verteilen, die Schokolade darüberraspeln und genießen.
Unser Tipp:
Noch mehr Crunch gewünscht? Pistazien runden mit ihrem salzigen Geschmack, knackigem Biss und der grünen Farbe das Rezept perfekt ab.

Zutaten

Für 4 Personen
200 g Tagliatelle
250 g Weißer Spargel
1 Zwiebel(n)
3 EL Olivenöl
2 TL bunte Pfefferkörner
0,50 Zitrone(n)
10 g Weiße Schokolade
1 Prise(n) Salz
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Topf / Töpfe