Wildkräuter-Salat mit essbaren Blüten und Himbeer-Vinaigrette

Aufwand
15min Vorbereitung
0 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Wildkräuter-Salat mit essbaren Blüten und Himbeer-Vinaigrette

1.

Salat vorbereiten

Himbeeren auftauen lassen. Wildkräutersalat waschen, verlesen und in kleine Stücke zupfen. In einem Küchensieb abtropfen lassen oder trocken schleudern.
2.

Dressing zubereiten

Für das Dressing Olivenöl, Essig, Wasser und Himbeeren in einen hohen Rührbecher geben und mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Das Dressing durch ein feines Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen.
3.

Salat anrichten und servieren

Den Salat auf Tellern verteilen, die Blüten darauf anrichten und mit dem Himbeer-Dressing beträufelt servieren.
Unser Tipp:
Die Wildkräutermischung kann je nach Jahreszeit aus . roter Rucola, Blutampfer, Taubnessel, junge Brunnenkresse, Franzosenkraut, Spitzwegerich, Gartenmelde, Löwenzahn, Kapuzinerkresseblätter bestehen und dazu passen als Blüten Pelargonie, Studentenblume, Sonnenblume und Ringelblume.

Zutaten

Für 4 Personen
50 g Himbeeren tiefgekühlt
8 EL Olivenöl
200 g Wildkräutersalat
2 EL Himbeeressig
2 EL Wasser
0,50 TL Salz
6 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Prise(n) Rohrohrzucker
40 g gemischte Blüten
Empfohlene Utensilien
feines Sieb Pürierstab / Stabmixer Rührbecher Salatschleuder Sieb