Weißer Spargel mit Pinienkernvinaigrette

Aufwand
30min Vorbereitung
17 min Zubereitung
Vegetarisch
Glutenfrei

Zubereitung von: Weißer Spargel mit Pinienkernvinaigrette

1.

Spargel garen

Spargel waschen, schälen und an den unteren Enden ca. 2 cm abschneiden. Einen weiten Topf mit Wasser füllen, Zitronensaft zugeben. Wasser mit 2 TL Salz und dem Zucker würzen und aufkochen. Spargelstangen in den Topf geben und bei schwacher bis mittlerer Hitze in 12–15 Minuten bissfest garen.
2.

Vinaigrette zubereiten

Für die Vinaigrette Rapsöl, 4 EL Spargel-Garwasser, Essig, Salz und Pfeffer verquirlen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei schwacher Hitze in ca. 5 Minuten rundum anrösten, dann grob hacken und zur Vinaigrette geben.
3.

Alles servieren

Parmesan hobeln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Fertigen Spargel aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen und auf eine große Servierplatte geben. Parmesan, Vinaigrette und Schnittlauch darauf verteilen.
Unser Tipp:
Dazu passt Lachsschinken.

Zutaten

Für 4 Personen
2 kg Weißer Spargel
0,50 Bund Schnittlauch
1 Zitrone (Saft)
2 TL Salz
1 EL Rohrohrzucker
5 EL Rapsöl
4 EL weißer Balsamicoessig
8 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
60 g Pinienkerne
50 g Parmesan
Empfohlene Utensilien
Gemüsehobel Pfanne(n) Sparschäler Topf / Töpfe