Toast Hawaii aus dem Raclette-Grill

Toast Hawaii aus dem Raclette-Grill

 
Aufwand
10 Min. Vorbereitung
5 Min. Zubereitung

Zubereitung von: Toast Hawaii aus dem Raclette-Grill

1.

Ananas und Toast vorbereiten

Den Raclette-Grill vorheizen. Ananas schälen, in Scheiben schneiden den faserigen Strunk herausschneiden. Die Rinde des Toastbrots entfernen. Toastscheiben auf einer Seite mit Butter bestreichen.
2.

Toast Hawaii zubereiten

Brot mit der Butterseite nach unten in die Raclette-Pfännchen legen. Schinken, Ananas und Käse darübergeben und im Raclette-Grill goldbraun überbacken. Mit Pfeffer bestreuen.
Unser Tipp:
Statt mit frischer Ananas schmeckt der Toast auch mit 140 g Ananaswürfeln aus dem Glas.

Zutaten

Für 4 Portion(en)
180 g Ananas
4 Scheibe(n) (Dinkel-)Vollkorntoast
20 g weiche (Süßrahm-)Butter
4 Scheibe(n) Hinterschinken gekocht
4 Scheibe(n) Raclette-Käse
4 Msp. gemahlener schwarzer Pfeffer

Nährwerte

    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 286 kcal
  • 1195 kJ
  • 16,03 g
  • 8,91 g
  • 16 g
  • 5,77 g
  • 2,42 g
  • 17,76 g
  • 1,16 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.