Alnatura Rezept: Teriyaki-Lachs

Teriyaki-Lachs

 
Aufwand
6 Std.
5 Min.
Vorbereitung
1 Std.
15 Min.
Zubereitung
drucken
merken
merken
drucken
teilen
*verfügbar in ausgewählten Märkten in Berlin, Potsdam und Frankfurt am Main

Zubereitung von: Teriyaki-Lachs

1.

Fisch auftauen

Lachs nach Packungsanweisung auftauen lassen. Filets aus der Packung nehmen, unter lauwarmem Wasser abspülen und trocken tupfen.
2.

Marinade herstellen und Fisch einlegen

Eine kleine Auflaufform mit Sesamöl einpinseln. Würzpaste und -saucen mit 1 TL Zucker in die Form geben und gut verrühren. Lachsfilets darin schwenken und wenden und mindestens 1 Std. im Kühlschrank marinieren.
3.

Lachs backen

Form in den Ofen geben und 15 Min. bei 200 °C Ober- Unterhitze mittig backen.
Unser Tipp:
Servieren Sie dazu den fruchtigen Reisnudelsalat.

Zutaten

Für 2 Portion(en)
-
+
250 g Wildlachsfilet
1 EL Sesamöl (10 g)
2 Teelöffel Misopaste (10 g)
3 EL Shoyu-Sojasauce (45 g)
3 EL Teriyakisoße (45 g)
1 Teelöffel Zucker (5 g)
Empfohlene Utensilien
Auflaufform

Nährwerte

pro Portion
pro 100 g
Gesamt
    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 241 kcal
  • 1008 kJ
  • 8,28 g
  • 0,96 g
  • 8,09 g
  • 6,54 g
  • 1,05 g
  • 31,21 g
  • 5,38 g
    pro 100 g
  • 137 kcal
  • 571 kJ
  • 4,69 g
  • 0,54 g
  • 4,58 g
  • 3,70 g
  • 0,60 g
  • 17,68 g
  • 3,05 g
    Gesamt
  • 482 kcal
  • 2016 kJ
  • 16,56 g
  • 1,91 g
  • 16,18 g
  • 13,07 g
  • 2,10 g
  • 62,42 g
  • 10,77 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.