Spargelpäckchen aus dem Ofen mit Radieschenvinaigrette

Aufwand
45min Vorbereitung
30 min Zubereitung
Vegetarisch
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Spargelpäckchen aus dem Ofen mit Radieschenvinaigrette

1.

Spargelpäckchen zubereiten

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Spargel waschen, sorgfältig schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargelstangen in vier Portionen aufteilen und jeweils auf einen Bogen Backpapier geben. Mit je 1 EL Öl beträufeln und mit etwas Salz und Zucker würzen. Backpapier an den Enden zusammenfalten, Weißwein auf die 4 Päckchen verteilen und diese mithilfe von Küchengarn verschließen. Päckchen auf ein Backblech geben und 30 Minuten im Ofen garen.
2.

Radieschenvinaigrette zubereiten

Für die Radieschenvinaigrette die Radieschen putzen, waschen und anschließend zuerst in Scheiben, dann in feine Streifen schneiden. Restliches Öl, Essig, Salz, Pfeffer und Honig in einer Schüssel mischen. Radieschen zugeben und unterrühren.
3.

Spargel mit Radieschenvinaigrette servieren

Spargel aus dem Ofen nehmen, die Päckchen jeweils auf einen tiefen Teller setzen, dann öffnen und jeweils etwas Radieschenvinaigrette darauf verteilen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in Röllchen schneiden und den Spargel damit bestreuen.

Zutaten

Für 4 Personen
2 kg Weißer Spargel
1 Bund Schnittlauch
9 EL Rapsöl
1 TL Salz
1 TL Rohrohrzucker
150 ml trockener Weißwein
2 Bund Radieschen
4 EL Apfelessig
3 Prise(n) gemahlener weißer Pfeffer
2 EL Akazienhonig
Empfohlene Utensilien
Backblech(e) Backpapier Küchengarn Schüssel(n)