Spaghetti alla Carbonara

Aufwand
10min Vorbereitung
20 min Zubereitung

Zubereitung von: Spaghetti alla Carbonara

1.

Eier und Parmesan verquirlen

Die Eier nacheinander in einen hohen Rührbecher aufschlagen. Den Parmesan fein reiben und zu den Eiern geben. Die Masse gründlich mit dem Schneebesen verquirlen und etwas quellen lassen.
2.

Bacon kross braten

In der Zwischenzeit den Bacon quer in 0,5 cm breite Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Baconstreifen in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 5 Min. auslassen und kross braten, dabei gelegentlich wenden. Für 1 weitere Min. den Knoblauch hinzugeben, dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
3.

Spaghetti alla Carbonara fertigstellen und servieren

Die Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe al dente garen, dann in ein Sieb abgießen. Den Topf vom Herd nehmen, die Nudeln zurück in den Topf füllen, den Bacon hinzugeben und die Eier-Parmesanmischung unter zügigem Rühren in den Topf gießen. Die Pasta auf Teller verteilen, mit Pfeffer würzen und sofort servieren.
Unser Tipp:
Klassischerweise wird Carbonara mit Pancetta oder Guanciale zubereitet. Beides sind italienische Schweineschinken. Statt Parmesan wird im Originalrezept Pecorino verwendet.

Zutaten

Für 4 Personen
4 Ei(er)
60 g Parmesan
80 g Bacon
1 Zehe(n) Knoblauch
500 g Spaghetti
6 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
Empfohlene Utensilien
Gemüse-/Küchenreibe Rührbecher Schneebesen Topf / Töpfe