Schokotörtchen

Aufwand
45min Vorbereitung
135 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Schokotörtchen

1.

Teig vorbereiten

250 g Zucker und Eier in einer großen Schüssel mit den Quirlen des Handrührgerätes in 10 Min. schaumig schlagen. Dann unter Rühren das Mehl nach und nach hinzufügen.
2.

Kuvertüre vorbereiten

Kuvertüre grob hacken und mit 170 g Butter in eine Metallschüssel geben. In einem Topf so viel Wasser aufkochen, dass man die Metallschüssel daraufsetzen kann, ohne dass diese jedoch das Wasser berührt. Kuvertüre und Butter unter Rühren mit dem Schneebesen über dem Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen.
3.

Teig fertigstellen

Flüssige Kuvertüre-Butter-Mischung kurz unter die Eiermasse rühren. Zimt und Kardamom hinzufügen und alles mit den Quirlen des Handrührgerätes 5 Min. aufschlagen. Den Teig anschließend für 2 Std. kühl stellen.
4.

Törtchen backen

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zehn feuerfeste Förmchen (8 cm Durchmesser) mit restlicher Butter einfetten und mit restlichem Zucker ausstreuen. Schokomasse einfüllen im Backofen auf der mittleren Schiene 12 Min. backen.
5.

Törtchen servieren

Förmchen aus dem Ofen nehmen und direkt auf Teller stürzen. Noch warm mit Sanddorn-Fruchtsauce garniert servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
200 g Rohrohrzucker
6 Ei(er)
80 g Weizenmehl Type 405
150 g Zartbitter-Kuvertüre
50 g Vollmilch-Kuvertüre
180 g Süßrahmbutter
1 TL gemahlener Zimt
1 Msp. gemahlener Kardamom
2 EL Sanddornsauce
Empfohlene Utensilien
Förmchen Handrührgerät Metallschüssel(n) Topf / Töpfe