Rotes Buchweizen-Risotto mit Petersilien-Pesto

Aufwand
10min Vorbereitung
20 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Rotes Buchweizen-Risotto mit Petersilien-Pesto

1.

Gemüse vorbereiten

Rote Bete waschen, von Strunk und Schalenfehlern befreien und in kleine Stücke schneiden. Apfel waschen, vierteln und Gehäuse entfernen. Die eine Hälfte des Apfels würfeln, ein Viertel für die Garnitur in Spalten schneiden, Letztes Viertel für das Pesto beiseitelegen. Zwiebel schälen und klein schneiden. Petersilie waschen, einige Blättchen zum Garnieren beiseitelegen.
2.

Gemüsebrühe herstellen

Aus 1 EL Gemüsebrühpulver und 500 ml Wasser nach Packungsanweisung eine Gemüsebrühe herstellen.
3.

Risotto zubereiten

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Rote Bete, Apfelwürfel und Zwiebel darin 5 Min. scharf anbraten. Bulgur hinzugeben, kurz mitbraten, dann mit etwas Gemüsebrühe ablöschen. Brühe bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren reduzieren, dann erneut ablöschen. Diesen Vorgang 15 Min. wiederholen, bis die gesamte Brühe eingekocht ist.
4.

Walnüsse anrösten

Währenddessen Walnüsse in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze anrösten, bis sie sich bräunlich färben und zu duften beginnen.
5.

Pesto zubereiten

Für das Pesto Petersilie waschen (einen kleinen Teil für die Garnitur zurückhalten) und samt ¼ Apfel, Walnüsse, Grana Padano und 2 EL Öl in einen Standmixer geben, glatt pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.

Risotto anrichten

Risotto auf 2 Teller verteilen und mit Pesto, Apfelspalten und Petersilie garnieren.

Zutaten

Für 4 Personen
250 g Rote Bete
0,50 TL Salz
0,25 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
1 große(n) Apfel/ Äpfel
1 rote Zwiebel(n)
1 Bund Petersilie
120 g Buchweizen-Bulgur
50 g Walnusskerne
50 g Parmesan
1 EL Gemüsebrühe (Pulver)
500 ml Wasser
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Standmixer Topf / Töpfe