Romanesco-Blumenkohl-Frittata

Aufwand
15min Vorbereitung
25 min Zubereitung
Vegetarisch
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Romanesco-Blumenkohl-Frittata

1.

Zutaten vorbereiten

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Inzwischen Eier und Sojacreme in einen hohen Rührbecher geben, mit einem Schneebesen aufschlagen, Emmentaler zugeben und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden, dann in den Eiguss rühren. Romanesco und Blumenkohl putzen, waschen und in sehr kleine Röschen teilen. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.
2.

Frittata garen

Bratöl in einer ofenfesten Pfanne (Durchmesser 26 cm) erhitzen und das Gemüse darin bei mittlerer Hitze in ca. 5 Minuten bissfest anbraten. Eimasse gleichmäßig über dem Gemüse verteilen und die Pfanne in den Ofen stellen, die Frittata ca. 18 Minuten backen. Frittata vor dem Servieren noch ca. 2 Minuten ruhen lassen. Dann aus der Pfanne auf einen Teller stürzen und in zwei Portionen teilen.
Unser Tipp:
Dazu passt Rote-Bete-Meerrettich-Streichcreme sehr gut!

Zutaten

Für 4 Personen
4 Ei(er) L
1 EL Bratöl
3 EL Sojacreme Cuisine
3 EL geriebener Emmentaler
0,50 TL Salz
0,25 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Bund Schnittlauch
150 g Romanesco
150 g Blumenkohl
1 Zwiebel(n) (40 g)
Empfohlene Utensilien
ofenfeste Pfanne Rührbecher Schneebesen