Rinderrouladen

Aufwand
35min Vorbereitung
110 min Zubereitung
Glutenfrei

Zubereitung von: Rinderrouladen

1.

Rouladen belegen und aufrollen

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Oliven im Blitzhacker zu einer feinen Paste verarbeiten. Rouladen mit je 1 EL Olivenpaste bestreichen und mit je 2 Scheiben Bacon belegen. Rote Zwiebel schälen, Feigen waschen und beides in schmale Streifen schneiden, Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter fein hacken und alles auf die Rouladen geben. Die Rouladen an beiden Seiten etwas einklappen und aufrollen. Mit Küchengarn festbinden.
2.

Rouladen garen

Zwiebel schälen. Möhren schälen und wie den Sellerie putzen, alles in grobe Würfel schneiden. Knoblauch schälen und andrücken. Bratöl in einem Bräter erhitzen, die Rouladen mit Salz und Pfeffer würzen, von allen Seiten bei starker Hitze in ca. 5 Minuten anbraten und aus dem Bräter nehmen. Zwiebel-Gemüsemischung im Bräter ca. 5 Minuten bei starker Hitze anrösten. Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen. Rinderfond und Rotwein angießen und die Rouladen hinzufügen. Lorbeerblatt, Thymian, Pfefferkörner und Wacholderbeeren in einen Teebeutel geben, diesen verknoten und mit in den Bräter legen. Rouladen zugedeckt 1,5-2 h im Backofen schmoren.
3.

Sauce zubereiten, Rouladen servieren

Die Rouladen entnehmen und die Sauce auf dem Herd bei mittlerer Hitze in ca. 10 Minuten um die Hälfte einkochen lassen. Sauce anschließend durch ein Sieb passieren (alternativ den Teebeutel entfernen und die Sauce mit einem Stabmixer pürieren). Sauce erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Rouladen servieren.
Unser Tipp:
Als Beilage passen Knödel und Rotkohl sehr gut dazu. Die Sauce lässt sich übrigens mit getrockneten Feigen verfeinern, die man geviertelt 20 Minuten in der Sauce mitgart.

Zutaten

Für 4 Personen
150 g Kalamon-/ Kalamata-Oliven
2 Zehe(n) Knoblauch
1 TL Salz
0,25 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL Bratöl
1 EL Tomatenmark
500 ml Rinderfond
500 ml trockener Rotwein
1 Lorbeerblatt / -blätter
0,50 TL getrockneter Thymian
5 schwarze Pfefferkörner
4 Rinderroulade(n)
3 Wacholderbeeren
8 Scheibe(n) Bacon
1 rote Zwiebel(n) (40 g)
4 Feige(n)
0,50 Bund Petersilie
1 Zwiebel(n) (40 g)
1 Möhre(n) (100 g)
100 g Staudensellerie
Empfohlene Utensilien
Blitzhacker Bräter Küchengarn Papier-Teefilter Sieb