Pfannkuchenröllchen mit Lachs

Aufwand
25min Vorbereitung
90 min Zubereitung

Zubereitung von: Pfannkuchenröllchen mit Lachs

1.

Pfannkuchen backen

Mehl, Ei, Salz und Milch in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Schnittlauch und Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken bzw. in Röllchen schneiden, dann unter den Teig rühren. Den Teig ca. 15 Minuten ruhen lassen. Anschließend die Butter in einer Pfanne erhitzen und nacheinander 3 kleinere Pfannkuchen backen. Dabei jeden Pfannkuchen ca. 4 Minuten backen und nach der Hälfte der Zeit wenden.
2.

Pfannkuchen belegen und aufrollen

Je einen Pfannkuchen auf ein Stück Frischhaltefolie legen. Den Lachs auf den Pfannkuchen verteilen. Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Frischkäse mit dem Zitronensaft und der Hälfte des fein gehackten Dills vermischen und dünn auf den Lachs streichen. Die Pfannkuchen aufrollen (Folie als Aufrollhilfe benutzen) und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
3.

Honig-Senf-Sauce zubereiten

Für die Honig-Senf-Sauce den restlichen Dill mit dem Senf und dem Honig zu einer glatten Sauce verrühren. Mit dem Gewürzsalz abschmecken.
4.

Spieße und Sauce servieren

Die Pfannkuchen aus der Folie nehmen und in Stücke schneiden. Diese auf Holzspieße stecken und auf Tellern anrichten. Die Honig-Senf-Sauce dazu servieren.
Unser Tipp:
Sieht hübsch aus und bringt Extra-Würze: Die Spieße mit Dill garnieren.

Zutaten

Für 4 Personen
100 g Weizenmehl Type 550
200 g Frischkäse mit Meerrettich
0,50 TL Zitronensaft
2 TL mittelscharfer Senf
4 EL Blütenhonig
1 Msp. Gewürzsalz Feurig-Fruchtig
1 Ei(er) M (65 g)
0,25 TL Salz
250 ml Vollmilch
0,50 Bund Schnittlauch
0,50 Bund Petersilie
1 EL Süßrahmbutter
450 g geräucherter Lachs
1 Bund Dill
Empfohlene Utensilien
Frischhaltefolie Holzspieß(e) Pfanne(n) Schneebesen Schüssel(n)