Penne mit Kräuterseitlingen und Rucola

Aufwand
20min Vorbereitung
15 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei

Zubereitung von: Penne mit Kräuterseitlingen und Rucola

1.

Getrocknete Steinpilze einweichen

Getrocknete Steinpilze in kleine Stücke brechen, in einer Schüssel mit etwa 250 ml kochendem Wasser aufgießen und ziehen lassen.
2.

Restliche Zutaten vorbereiten

Rote Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Kräuterseitlinge putzen und in ca. 1cm große Stücke schneiden. Räuchertofu aus der Packung nehmen, abtropfen lassen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
3.

Sauce zubereiten

Bratöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin 2–3 Minuten anbraten. Dann den Tofu zugeben und 5 Minuten ringsum anbraten. Schließlich die Seitlinge zugeben und für weitere 3 Minuten anbraten. Dann mit Weißwein ablöschen, Steinpilze und das Einweichwasser sowie das Cashewmus zugeben. Die Sauce auf höchster Stufe offen 5–8 Minuten feincremig einköcheln lassen.
4.

Nudeln kochen und mit der Sauce servieren

Inzwischen die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser al dente garen. Die Rauke waschen, putzen und trocken schleudern. Die Sauce mit Pfeffer, Salz und Aceto Balsamico abschmecken, die Nudeln abgießen, mit der Sauce vermengen, die Rauke unterheben und sofort servieren.

Zutaten

Für 2 Portion(en)
30 g getrocknete Steinpilze
100 g Rucola
1 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Prise(n) Salz
2 TL dunkler Balsamicoessig
1 rote Zwiebel(n)
2 Zehe(n) Knoblauch
200 g Kräuterseitling(e)
175 g Räuchertofu
2 EL Bratöl
300 ml trockener Weißwein
2 EL Cashewmus
300 g Penne
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n) Salatschleuder Schüssel(n) Topf / Töpfe