One Pan mit Quinoa, Erbsen, Linsen und Bohnen

Aufwand
10min Vorbereitung
25 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: One Pan mit Quinoa, Erbsen, Linsen und Bohnen

1.

Quinoa und Gemüse vorbereiten

Quinoa in ein Sieb geben, kalt abbrausen und abtropfen lassen. Quinoa zusammen mit dem Wasser in eine tiefe Pfanne geben. Kichererbsen, Bohnen, Linsen sowie Erbsen und Möhren in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und ebenfalls in die Pfanne geben.
2.

Quinoa und Gemüse garen

Quinoa-Gemüse-Mischung mit Curry, Ingwer, Salz und Pfeffer würzen, alles zum Kochen bringen und dann bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten mit geschlossenem Deckel garen. Gelegentlich umrühren.
3.

Kräuter und Zitrone vorbereiten

Inzwischen Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Zitrone halbieren und den Saft auspressen.
4.

Pfannengericht fertigstellen

Gegen Ende der Garzeit die Hitze erhöhen, Kokosöl, Frühlingszwiebeln und Zitronensaft hinzugeben und den Pfanneninhalt kurz anbraten. Dann die Cashewcreme unterrühren und die Pfanne mit Petersilie bestreut servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
200 g Bunter Quinoa
0,50 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
0,50 Bund Petersilie
3 Frühlingszwiebel(n)
0,50 Zitrone(n)
2 EL neutrales Kokosöl
4 EL Cashewmus
400 ml Wasser
1 Glas (Gläser) weiße Kichererbsen (Konserve) (215 g)
1 Glas (Gläser) Kidneybohnen (Konserve) (240 g)
1 Dose(n) Braune Linsen (Konserve) (250 g)
1 Glas (Gläser) Erbsen & Möhren (Konserve) (220 g)
0,50 EL Currypulver
1 TL gemahlener Ingwer
0,50 TL Salz
Empfohlene Utensilien
Pfanne mit (Glas-)Deckel Sieb Zitruspresse