Ofen-Dreierlei mit Hähnchenflügeln, Süßkartoffeln und Bohnen

Aufwand
35min Vorbereitung
25 min Zubereitung
Glutenfrei

Zubereitung von: Ofen-Dreierlei mit Hähnchenflügeln, Süßkartoffeln und Bohnen

1.

Süßkartoffeln vorbereiten

Backofen auf 230 °C Umluft vorheizen. Süßkartoffel schälen und längs in ca. 1 cm dicke Stifte schneiden. Mit 1 EL Öl in einer Schüssel vermischen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech horizontal in der Mitte locker verteilen.
2.

Hähnchenflügel und Bohnen vorbereiten

Bohnen noch tiefgekühlt mit den abgetropften Kichererbsen, dem restlichen Öl sowie Cayennepfeffer in einer Schüssel mischen und auf einer Seite neben den Süßkartoffeln ausbreiten. Hähnchenflügel waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Dann mit Koriander, Salz und Zucker in einem Schälchen vermischen und die Hähnchenflügel damit einreiben.
3.

Hähnchen und Gemüse backen

Hähnchenflügel mit der Hautseite nach oben an der anderen Seite der Süßkartoffeln platzieren. Alles 25-30 Min. im Ofen garen, bis die Hähnchenflügel knusprig braun sind, die Hähnchenflügel dabei nach der Hälfte der Garzeit wenden.
4.

Dip zubereiten, alles servieren

Für den Dip Zitrone halbieren, aus einer Hälfte den Saft auspressen und mit Crème fraîche und saurer Sahne verrühren. Blech aus dem Ofen nehmen, Gemüse leicht salzen und alles mit dem Dip servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
300 g Süßkartoffel(n)
0,50 TL Salz
1 TL Rohrohrzucker
75 g Crème fraîche
100 g Saure Sahne
2 EL Olivenöl
200 g grüne Bohnen (tiefgekühlt)
110 g Kichererbsen (Konserve)
1 Msp. gemahlener Cayennepfeffer
400 g Hähnchenflügel
1 Zitrone(n)
1 TL gemahlener Koriander
Empfohlene Utensilien
Backblech Backpapier Gemüse-/Küchenreibe Küchenpapier Schüssel(n) Zitruspresse