Maultaschensuppe

Aufwand
60min Vorbereitung
90 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Maultaschensuppe

1.

Teig zubereiten

Mehl mit zwei Eiern, Öl und ½ TL Salz in einer großen Schüssel miteinander vermengen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes in 1 Min. zu einem zähen Teig verkneten. Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und für 60 Min. in den Kühlschrank geben.
2.

Teigtaschen vorbereiten

Den Teig halbieren und jeweils auf ein Stück Frischhaltefolie legen. Mit Frischhaltefolie bedecken und mit dem Nudelholz zu möglichst dünnen Rechtecken ausrollen. Die Teigränder mit einem Messer begradigen. Die Teigplatten auf ein sauberes und trockenes Küchentuch legen und bis zum Füllen antrocknen lassen.
3.

Zutaten vorbereiten

Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein hacken. Möhre putzen, schälen, Enden abschneiden und Möhre in sehr feine Streifen mit einer Länge von etwa 6 cm schneiden. Lauch putzen, waschen und ebenfalls in sehr feine Streifen schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Brötchen in Würfel mit einer Seitenlänge von 1 cm schneiden.
4.

Füllung zubereiten

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und gehackte Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2 Min. andünsten. Tiefgefrorenen Spinat dazugeben und bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren in 15 Min. auftauen lassen. Dann durch ein Sieb abgießen, gut ausdrücken und in eine Schüssel geben. Ein Ei und Ricotta unterrühren. Milch in einen tiefen Teller geben, Brötchenwürfel darin kurz einweichen lassen, ausdrücken und zum Spinat geben. Alles mit den Händen zu einer geschmeidigen Masse verkneten und mit ½ TL Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen.
5.

Maultaschen füllen

Restliches Ei verquirlen. Je 1 TL Füllung in zwei Reihen und im Abstand von 4 cm auf eine Nudelteigplatte geben. Die Zwischenräume mit verquirltem Ei bepinseln und die zweite Teigplatte vorsichtig darauflegen. Teigplatten zwischen der Füllung fest andrücken, Luft dabei herausstreichen. Mit einem Teigrad die Maultaschen voneinander trennen.
6.

Maultaschen garen

Gemüsebrühe in einem großen Topf aufkochen, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und die Maultaschen darin 15 Min. köcheln lassen. Kurz vor Garzeitende Möhren- und Lauchstreifen dazugeben. Die Maultaschensuppe mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
250 g Weizenmehl Type 550
1 Brötchen
1 TL Olivenöl
250 g Blattspinat (tiefgekühlt)
100 g Ricotta
100 ml Vollmilch
0,50 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Prise(n) Muskatnuss
1,50 l Gemüsebouillon (zubereitet)
4 Ei(er) M
1 EL Sonnenblumenöl
1 TL Salz
1 Zwiebel(n)
1 Zehe(n) Knoblauch
1 Möhre(n)
1 Stange(n) Lauch
0,50 Bund Schnittlauch
Empfohlene Utensilien
Backpinsel Frischhaltefolie Geschirrtuch / -tücher Handrührgerät Nudelholz Sieb