Lachsfilets auf Ofengemüse mit Bulgur

Aufwand
20min Vorbereitung
20 min Zubereitung

Zubereitung von: Lachsfilets auf Ofengemüse mit Bulgur

1.

Gemüse vorbereiten

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwiebeln schälen. Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und beides in dünne Spalten schneiden. Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Alles in eine Auflaufform geben und mit Olivenöl übergießen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.

Lachs und Gemüse garen

Lachsfilets waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zitronensaft beträufeln und auf das Gemüse legen. Alles ca. 15 Minuten garen. Dann den Estragon waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Auf Lachs und Gemüse verteilen.
3.

Bulgur zubereiten

Für den Bulgur das Wasser in einem Topf aufkochen, Bulgur zufügen und den bei schwacher Hitze in ca. 10 Minuten ausquellen lassen. Butter unterziehen und den Bulgur mit einer Gabel auflockern. Mit dem Gemüse und dem Lachs zusammen servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
2 rote Zwiebel(n)
2 Stiel(e) Estragon
300 g Bulgur
600 ml Wasser
1 EL weiche (Süßrahm-)Butter
3 Rote Paprika
1 Zucchini
2 Zehe(n) Knoblauch
6 EL Olivenöl
1 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Prise(n) Salz
4 Lachsfilet ohne Haut (tiefgekühlt) (600 g)
2 EL Zitronensaft
Empfohlene Utensilien
Auflaufform Topf / Töpfe