Kidneybohnen-Mandel-Brownies

Aufwand
10min Vorbereitung
20 min Zubereitung
Vegan

Zubereitung von: Kidneybohnen-Mandel-Brownies

1.

Chiasamen quellen lassen

Chiasamen in einer Rührschüssel mit 2 EL Wasser vermengen, 10 Min. quellen lassen.
2.

Kidneybohnen, Datteln, Mandeldrink pürieren

Kidneybohnen abtropfen lassen, gründlich abbrausen und in einen Standmixer geben. Datteln, Mandeldrink und 1 EL Öl hinzufügen und 1 Min. auf mittlerer Stufe vermengen, sodass eine zähe Masse entsteht.
3.

Masse, trockene Zutaten und Chisamen verrühren

Die Masse sowie die Mehle, Kakao, Backpulver und 1 Prise Salz zu den Chiasamen geben und mit einem Handmixer auf niedriger Stufe verrühren.
4.

Ofen vorheizen, Teig in Backform verstreichen

Ofen auf 175 °C Umluft vorheizen. Backform (ca. 21 x 26 cm) mit 1 EL Öl ein fetten. Den Teig in die Form geben und mit einem Teigschaber glatt streichen.
5.

Brownies backen, abkühlen lassen und servieren

20 Min. auf mittlerer Schiene backen – wer mag, drückt nach 10 Min. Backzeit einzelne Mandeln als Garnitur in den Teig. Abkühlen lassen, in 16 Stücke schneiden und genießen.

Zutaten

Für 4 Personen
1 EL schwarze Chiasamen
1 Prise(n) Salz
16 Mandel(n)
240 g Kidneybohnen (Konserve)
200 g getrocknete Datteln (ohne Stein)
200 ml Mandeldrink
3 EL Süßlupinen-Mehl
2 EL Kakaopulver (schwach entölt)
0,50 Päckchen Backpulver
2 EL Wasser
1 EL Bratöl
Empfohlene Utensilien
Handrührgerät