Gemüse-Grieß-Suppe

Aufwand
15min Vorbereitung
10 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Gemüse-Grieß-Suppe

1.

Grießmischung zubereiten

Schnittlauch waschen, trocken schütteln und ein paar Halme beiseitelegen. Restlichen Schnittlauch in Röllchen schneiden. Eier, Milch, Grieß und Muskat mit den Schnittlauchröllchen in einer Schüssel verrühren.
2.

Gemüse vorbereiten und garen

Möhre schälen und putzen. Sellerie und Lauch putzen, waschen und alles in dünne Scheiben bzw. Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Öl in einem Topf erhitzen, das vorbereitete Gemüse mit dem Knoblauch und den Erbsen darin bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten andünsten. Gemüsefond angießen und alles noch ca. 5 Minuten garen.
3.

Suppe fertig garen

Suppe einmal aufkochen, die Grießmischung einrühren und alles erneut einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe in Teller geben und mit den übrigen Schnittlauchhalmen garniert servieren.
Unser Tipp:
Dazu passt Toastbrot und Butter.

Zutaten

Für 4 Personen
0,50 Bund Schnittlauch
1 EL Sonnenblumenöl
1 Tasse(n) Erbsen (tiefgekühlt)
750 ml Gemüsefond
4 Prise(n) Salz
4 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Ei(er)
80 ml Vollmilch
4 EL Dinkelgrieß
1 Msp. Muskatnuss
100 g Möhre(n)
100 g Staudensellerie
100 g Lauch
1 Zehe(n) Knoblauch
Empfohlene Utensilien
Schneebesen Schüssel(n) Sparschäler Topf / Töpfe