Dinkelpfannkuchen mit Trauben und Vanillesoße

Aufwand
25min Vorbereitung
20 min Zubereitung
Vegetarisch

Zubereitung von: Dinkelpfannkuchen mit Trauben und Vanillesoße

1.

Teig zubereiten

Mehl, 250 ml Milch, Salz, Mineralwasser und Honig in eine Schüssel füllen. Die Eier trennen, die Eigelbe ebenfalls in die Schüssel geben und alles mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Die Eiweiße in einem hohen Rührbecher mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen und den Eischnee unter den Teig in der Schüssel heben.
2.

Vanillesauce zubereiten

1 EL der restlichen Milch mit dem Vanillepuddingpulver in ein Schälchen geben und glattrühren. Die übrige Milch mit dem Zucker in einen Topf geben und unter gelegentlichem Rühren bis zum Siedepunkt erwärmen. Dann das Vanillepuddingpulver mit dem Schneebesen einrühren, aufkochen lassen, vom Herd nehmen und unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen.
3.

Pfannkuchen backen und servieren

Die Weintrauben abzupfen, abspülen und trocken tupfen. 1 EL Butter in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Dann die Hälfte des Teiges in die Pfanne gleiten lassen. Je die Hälfte der roten und grünen Trauben auf dem Teig verteilen und leicht hineindrücken. Sobald die Unterseite goldbraun ist, den Pfannkuchen mit einem Pfannenwender vorsichtig umdrehen und von der anderen Seite fertig backen. Den zweiten Pfannkuchen ebenso zubereiten. Zum Servieren mit Puderzucker bestreuen und Vanillesauce dazu reichen.

Zutaten

Für 4 Personen
150 g Dinkelvollkornmehl
200 g rote Weintrauben (kernlos)
2 EL Süßrahmbutter
2 TL Puderzucker
750 ml Vollmilch
1 Prise(n) Salz
2 EL kohlensäurehaltiges Mineralwasser
3 TL Akazienhonig
4 Ei(er)
2 EL Rohrohrzucker
0,50 Packung(en) Vanille-Puddingpulver
200 g helle Weintrauben (kernlose)
Empfohlene Utensilien
Handrührgerät Pfanne(n) Rührbecher Schneebesen Topf / Töpfe