Deftige Maroni-Apfel-Pfanne

Deftige Maroni-Apfel-Pfanne

Aufwand
10 Min. Vorbereitung
10 Min. Zubereitung
Vegan

Zubereitung von: Deftige Maroni-Apfel-Pfanne

1.

Obst, Gemüse und Tofu vorbereiten

Lauch und Petersilie waschen, Enden entfernen, den Lauch in Ringe schneiden, die Petersilie hacken. Apfel ebenfalls waschen, Gehäuse entfernen und in kleine Stücke zerteilen. Tofu würfeln.
2.

Anbraten

In einer großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen und darin Lauch, Apfel und Tofu bei voller Hitze anbraten. Nach 5 Min. die Hitze auf die Hälfte reduzieren, Maronen dazugeben und weitere 5 Min. braten.
3.

Abschmecken, garnieren und servieren

2 TL Gemüsebrühpulver und Hafer-Cuisine einrühren, die Pfanne vom Herd nehmen und ihren Inhalt auf 2 Teller verteilen. Salzen und pfeffern und mit Petersilie garniert servieren.
Unser Tipp:
Sie wollen frische Maronen verwenden? Das geht natürlich auch: Dazu schneiden Sie die Esskastanien an ihren runden Seiten kreuzweise ein und garen sie 20 Min. entweder bei 200 °C im Ofen oder in kochendem Salzwasser im Topf – jeweils bis die Schale aufplatzt.

Zutaten

Für 2 Portion(en)
1 Stange(n) Lauch
1 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
0,50 Bund Petersilie
1 Apfel/ Äpfel
200 g Räuchertofu
200 g vorgegarte Maronen
200 ml Hafercreme cuisin
1 EL Bratöl
2 TL Gemüsebrühe (Pulver)
1 Prise(n) Salz
Empfohlene Utensilien
Pfanne(n)