Bulgur-Salat mit Ofengemüse

Aufwand
25min Vorbereitung
35 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei

Zubereitung von: Bulgur-Salat mit Ofengemüse

1.

Bulgur zubereiten

Bulgur mit dem Gemüsefond in einen Topf geben, aufkochen und ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze ausquellen lassen.
2.

Gemüse garen

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zucchini, Aubergine, Fenchel und Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Paprikaschote waschen, halbieren und entkernen. Alles in grobe Würfel schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Gemüse mit dem Pesto mischen. Dann auf ein Backblech geben und ca. 20 Minuten im Backofen garen. Etwas abkühlen lassen.
3.

Salat mischen

Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Oliven nach Belieben klein schneiden. Beides mit Bulgur und Gemüse mischen. Mit Olivenöl, Limettensaft, Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
Unser Tipp:
Der Salat lässt sich auch gut schon am Vortag zubereiten.

Zutaten

Für 4 Personen
100 g Bulgur
0,50 Bund glatte Petersilie
50 g Schwarze Oliven ohne Stein
2 EL Olivenöl
2 EL Limettensaft
0,25 TL Salz
4 Prise(n) gemahlener schwarzer Pfeffer
200 ml Gemüsefond
1 Zucchini
0,50 Aubergine(n)
0,50 Fenchelknollen
2 Frühlingszwiebel(n)
1 Gelbe Paprika
125 g Cocktailtomaten
0,50 Glas (Gläser) Basilikumpesto (vegan)
Empfohlene Utensilien
Backblech Topf / Töpfe