Blitz-Curry mit Spinat

Blitz-Curry mit Spinat

 
Aufwand
0 Min. Vorbereitung
25 Min. Zubereitung
Vegan

Zubereitung von: Blitz-Curry mit Spinat

1.

Gemüse vorbereiten

Zwiebel schälen und fein hacken. Spinat gründlich waschen.
2.

Curry kochen und servieren

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebelstücke darin 2 Min. andünsten. Curry dazugeben, weitere 5 Min. bei mittlerer Hitze dünsten und dann Spinat hinzufügen. Mit Kokosmilch und Wasser ablöschen und 10 Min. bei niedriger Hitze köcheln lassen. Schnelle Mischung einrühren und bei Restwärme weitere 2 Min. ziehen lassen. Mit Salz abschmecken und servieren.
Unser Tipp:
Sie finden keinen frischen Spinat? Das Rezept schmeckt ebenso gut mit 200 g tiefgefrorenem Blattspinat. Wer es nicht scharf mag, kann auch ein mildes Currypulver benutzen.

Zutaten

Für 2 Portion(en)
1 Zwiebel(n) (35 g)
200 g Babyspinat
1 EL Bratöl (10 g)
1 EL Currypulver (15 g)
200 ml Kokosmilch
200 ml Wasser
250 g Schnelle Mischung Gerste, Linsen, Kichererbsen
1 Teelöffel Salz (5 g)
Empfohlene Utensilien
Topf / Töpfe

Nährwerte

pro Portion
pro 100 g
Gesamt
    Einheit
  • kcal
  • kJ
  • Fett
  • Davon gesättigte Fettsäuren
  • Kohlenhydrate
  • Davon Zucker
  • Ballaststoffe
  • Eiweiß
  • Salz
    pro Portion
  • 318 kcal
  • 1330 kJ
  • 11,79 g
  • 1,64 g
  • 34,01 g
  • 7,18 g
  • 10,03 g
  • 12,89 g
  • 4,06 g
    pro 100 g
  • 70 kcal
  • 291 kJ
  • 2,58 g
  • 0,36 g
  • 7,43 g
  • 1,57 g
  • 2,19 g
  • 2,82 g
  • 0,89 g
    Gesamt
  • 636 kcal
  • 2660 kJ
  • 23,57 g
  • 3,28 g
  • 68,03 g
  • 14,35 g
  • 20,07 g
  • 25,78 g
  • 8,12 g

Was bedeutet vegan, vegetarisch, gluten- und laktosefrei bei Alnatura Rezepten?

Informieren Sie sich über die genaue Erklärung der Kennzeichnung von veganen, vegetarischen, gluten- und laktosefreien Alnatura Rezepten.