Blattsalat im Parmesankörbchen mit Kräuterquark

Aufwand
25min Vorbereitung
38 min Zubereitung
Vegetarisch
Glutenfrei

Zubereitung von: Blattsalat im Parmesankörbchen mit Kräuterquark

1.

Parmesankörbchen zubereiten

Parmesan fein reiben. Jeweils 60 g in einer kleinen Pfanne (ca. 20 cm Durchmesser) dünn ausstreuen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite in ca. 4–5 Min. goldbraun braten. Mit dem Pfannenwender herausheben und rasch über eine umgedrehte Müslischale legen. Auskühlen lassen.
2.

Salatzutaten vorbereiten

Salat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Tomaten waschen und achteln, dabei jeweils den Stielansatz entfernen. Möhre schälen, putzen und mit dem Sparschäler in feinen Streifen abziehen. Alle Zutaten mischen.
3.

Dressing zubereiten

Essig und Öl mit einem Schneebesen verquirlen und mit etwas Salz und Pfeffer sowie dem Agavendicksaft abschmecken.
4.

Kräuterquark zubereiten und Sonnenblumenkerne rösten

Kräuter waschen,, trocken schütteln und fein hacken. Quark in einer Schüssel glatt rühren, mit den gehackten Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze in ca. 6 Min. anrösten.
5.

Alles anrichten

Salat in die Parmesankörbchen geben, mit den Sonnenblumenkernen bestreuen und das Dressing darüberträufeln. Den Kräuterquark dazu servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
240 g Parmesan
1 Bund gemischte Kräuter
500 g Quark 20%
2 EL Sonnenblumenkerne
200 g Blattsalat
2 Tomate(n)
1 Möhre(n)
4 EL weißer Balsamicoessig
4 EL Olivenöl
0,50 TL Salz
2 Msp. gemahlener schwarzer Pfeffer
2 TL Agavendicksaft
Empfohlene Utensilien
Gemüse-/Küchenreibe Pfanne(n) Schneebesen Schüssel(n) Sparschäler