Apfel-Kartoffel-Taler

Aufwand
30min Vorbereitung
8 min Zubereitung

Zubereitung von: Apfel-Kartoffel-Taler

1.

Teig herstellen

In einer Schüssel Knödelpulver und Milch mit dem Schneebesen verrühren. 10 Minuten quellen lassen. Inzwischen Äpfel waschen, halbieren, entkernen und grob raspeln. Zusammen mit den restlichen Zutaten zum Kartoffelteig geben und vermengen.
2.

Taler backen

Vom Teig mit einem Esslöffel kleine Portionen abstechen und daraus Taler formen. Das Öl in einer Pfanne stark erhitzen und die Taler darin auf jeder Seite in 3–4 Minuten anbraten, bis sie goldgelb sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und noch warm servieren.

Zutaten

Für 4 Personen
1 Päckchen Kartoffelknödel (Pulver) (225 g)
250 ml Vollmilch
2 säuerlicher Apfel / Äpfel
1 Msp. gemahlener Zimt
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Rohrohrzucker
1 EL Rosinen
2 EL Bratöl
Empfohlene Utensilien
beschichtete Pfanne(n) Gemüse-/Küchenreibe Schüssel(n)