Kalbfleisch-Leberwurst - warum enthält sie keine Kalbsleber?

In einer Kalbfleisch-Leberwurst muss zwar Kalbfleisch enthalten sein, aber keineswegs die Leber vom Kalb. Da diese teilweise als bitter empfunden wird, verwenden die Hersteller in den meisten Fällen Schweineleber. Hier verhält es sich ähnlich wie bei dem Produkt "Leberkäse". Dieser enthält überhaupt keine Leber.

Früher wurden Kälber im Alter von einigen Wochen geschlachtet, so dass die verwendete Leber noch sehr zart und fein war. Heute wird ein Kalb mit zwei bis drei Monaten geschlachtet und die Leber ist bereits relativ trocken. Deshalb wird auf diese Zutat verzichtet und zum Beispiel Schweineleber eingesetzt. Der Name des Produkts aber ist erhalten geblieben.