Was sind CMS Gemüsesorten?

Seit es Ackerbau gibt, entwickelt der Mensch durch Züchtungen Eigenschaften von Pflanzen weiter. So sind alle Gemüsesorten, ob aus ökologischer oder konventioneller Zucht, das Ergebnis von gezielten Züchtungen. Hybridsorten erfüllen die Erwartungen an gleichmäßiges Aussehen, Wuchs und Geschmack der Produkte besonders gut. Bei Kohlarten wie Broccoli und Blumenkohl sowie bei Chicorée sind heute Sorten verbreitet, die die auf technischem Wege erzeugte Eigenschaft "männliche Sterilität" (CMS) aufweisen. CMS-Hybridpflanzen sind, anders als gentechnisch veränderte Organismen (GVO), nicht vermehrungsfähig.