Zwiebelsuppe (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    45 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

Für ca. 4 Personen
  • 8 Zwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 40 g Butter
  • Meersalz, Pfeffer
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 2 EL frische
  • Thymianblättchen
  • 1 TL Kümmel
  • 2 EL Mehl
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 EL scharfer Senf
  • Außerdem
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 1 EL Butter

Zubereitung

Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Mit Olivenöl und Butter in einem Topf 10 Minuten bei mittlerer Temperatur dünsten.

Zwiebeln mit Salz, Pfeffer, Zucker, Thymianblättchen und gehacktem Kümmel würzen.

Mit Mehl bestäuben, umrühren und mit Gemüsebrühe auffüllen. 20 Minuten leicht köcheln lassen, Sahne und Senf unterrühren und nochmals aufkochen. Eventuell nochmals abschmecken.

Das Toastbrot in kleine Würfel schneiden und diese in 1 EL Butter goldbraun anbraten. Die Croûtons über die fertige Suppe geben.

Tipp

Die Suppe kann zusätzlich mit einem Schuß Weißwein und 4-5 Tropfen Tabasco verfeinert werden. Als vegane Variante: vegane Butter und Sojacreme statt Schlagsahne verwenden.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 08.03.2018 22:54:28 | Pumpernickel

    Sooo lecker!
    Jeder der diese Suppe bisher gegessen hat, war begeistert. Allerdings mache ich immer die doppelte Menge. Sonst ist es für 4 Personen recht knapp als Hauptspeise. Trotz Brot. ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.