Vegane Bratensauce (Beilage) (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 40 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

Für ca. 0,5 l
  • 80 g braune Champignons
  • 80 g Karotten
  • 50 g Staudensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Alnatura Bratöl
  • 1 EL Vollrohrzucker
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 TL Thymian getrocknet
  • 100 ml Merlot (Rotwein)
  • 400 ml Gemüsebouillon
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Delikatess-Senf
  • 1/4 TL Meersalz
  • 1 Prise Schwarzer Pfeffer gemahlen
  • 1 TL Stärke
  • 2 EL kaltes Wasser

Zubereitung

Champignons, Karotten, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.

Bratöl in einen Topf geben und stark erhitzen. Zuerst Champignons, Karotten und Sellerie zugeben und unter großer Hitze im Topf anrösten. Es sollen sich braune Stellen bilden, aber das Gemüse darf nicht schwarz werden. Nun Zwiebel und Knoblauch zugeben, Hitze reduzieren und 3 min anschwitzen.

Zucker, Lorbeerblatt und Thymian zugeben, alles mit Rotwein ablöschen und um die Hälfte einkochen lassen. Gemüsebouillon nach Packungsanleitung zubereiten und zugeben.

Sobald das Gemüse weicht ist, alles mit Sojasauce, Senf, Salz und Pfeffer abschmecken und das Lorbeerblatt entfernen.

Die Sauce mit einem Stabmixer fein pürieren und ggf. etwas reduzieren lassen. Stärke im kalten Wasser verrühren, in die kochende Sauce einrühren und sie damit binden.

Tipps

- Die Bratensauce kann zu Weihnachten mit 1-2 EL getrockneten Cranberrys und 1/4 TL Zimt verfeinert werden.
- Wer gerne Gemüseeinlagen mag, kann 50 g gewürfelte Karotten und 50 g gewürfelten Staudensellerie in die Sauce geben und mitschmoren.
- Wer eine Rahmsauce bevorzugt, gibt 200 ml Alnatura Sojacreme Cuisine hinzu.


Die vegane Bratensauce passt ideal zu unseren >> veganen Wirsingrouladen.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.