Tomaten-Chia-Pudding (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 15 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    2 Stunden Ruhezeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

Für 4 Gläser à ca. 350 ml
  • 325 ml Origin Sugo Piccante (1 Glas)
  • 310 ml Wasser
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Cayennepfeffer gemahlen
  • 4 EL Chiasamen weiß
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Tomaten
  • 130 g Staudensellerie
  • ca. 6-8 Staudensellerieblätter
  • Alnatura Natives Olivenöl extra & Chili
  • Alnatura Weißweinessig
  • Alnatura Rohrohrzucker

Zubereitung

1. Sugo Piccante mit dem Wasser in einen hohen Becher geben und fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Cayennepfeffer abschmecken. Die Chiasamen zugeben und nochmals kurz pürieren.

2. Sugo-Chia-Mischung für ca. 2 h in den Kühlschrank stellen, bis eine Art Tomaten-Chia-Pudding entsteht. Gelegentlich umrühren.

3. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Stielansatz der Tomaten herausschneiden, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Die Tomatenfilets fein würfeln.

4. Staudensellerie in feine Scheiben schneiden. Die Blätter in sehr feine Streifen schneiden.

5. Tomaten, Zwiebel und Staudensellerie in einer Schüssel mischen und mit etwas Chiliöl, Essig, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sellerieblätter unter den Salat heben.

6. Den Tomaten-Chia-Pudding aus dem Kühlschrank nehmen, in Gläser füllen und jeweils etwas Salat daraufsetzen.

Tipp

Dafür eignen sich die Gläser der Alnatura Tomatensaucen.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 26.03.2017 22:21:50 | Undine Giada

    Super lecker! Ich habe Zucker ( Agavensirup) und Weißweinessig ( Balsamico Crema Bianca) ersetzt.

    Eure Rezept sind super und tolle Fotos dazu habt ihr auch! ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.