Schwedische Haferkekse (12)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    15 MInuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    10 min backen
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

45 Stück
  • 125 g Butter
  • 175 g Alnatura Rohrohrzucker
  • 1 Pckg. Alnatura Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Prise Alnatura Meersalz
  • 1 Ei
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Alnatura Haferflocken fein
  • 75 g Alnatura Weizenmehl Type 550
  • 1 TL Alnatura Weinstein-Backpulver

Zubereitung

Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Ei schaumig rühren. Mandeln, Haferflocken, Mehl und Backpulver mischen und nach und nach unter die Buttermasse mischen. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 190° C ca. 10 Minuten goldgelb backen. Achtung: genügend Abstand zwischen den Keksen lassen, Kekse laufen auseinander!

Tipp

50 g gehackte Alnatura Ingwerstäbchen unter den Teig heben.

Bewertung & Kommentare (12)

  • 09.08.2015 19:46:39 | Anonymous

    Lecker! Aber sogar mit nur 100 g Zucker waren die Kekse ziemlich süss, ich kann mir vorstellen dass sie mit 175 g Zucker viel zu süss sein könnten. ...weiterlesen

  • 15.05.2015 00:28:09 | Anonymous

    Diese Haferkekse sind absolut Spitze! Lecker, lecker, lecker! Ich nehme allerdings nur 120 g Rohrohrzucker weil ich der Meinung bin, dass der Geschmack dieser Kekse sich so noch besser hervorhebt. Mindestens einmal in der Woche ist Pflicht. ...weiterlesen

  • 20.02.2015 11:06:24 | Anonymous

    Wahnsinn!!!
    Ich habe seit Jahren Probleme mit meinem Magen und habe meine Ernährung auf Basen-Überschüssig umgestellt. Als Alternative zu Schoki habe ich mir Bio-Butterkekse gekauft, da ich keinen weißen Zucker vertrage. Die sind mir aber auf Dauer doch zu teuer.
    Aber die Haferflocken-Kekse sind der Knaller. Schnell gemacht und sowas von lecker. Wenn ich könnte, würde ich dafür 100 Sterne geben. Ich habe einige Zutaten abgewandelt (statt Butter Rapsöl, statt Weizenmehl Dinkelvollkorn), aber das tut dem Geschmack keinen Abbruch. Seeeeeeehr lecker! ...weiterlesen

  • 09.02.2015 15:21:21 | Anonymous

    @Waldemar aus Weimar: So aphrodisierend scheinen, die ja nicht gewesen zu sein, wenn die Katze mit aufs Sofa darf.
    Gebe Ihnen allerdings recht, dass die Kekse sehr lecker sind! ...weiterlesen

  • 08.09.2014 20:06:19 | Anonymous

    Das sind wirklich sehr leckere Kekse!!
    Abgesehen davon sind es Zutaten die man so gut wie immer zu Hause hat und n leichteres Rezept gibt s auch nicht :D

    Absolut super Rezept, vielen Dank <3 ...weiterlesen

  • 23.05.2014 18:47:22 | Anonymous

    Diese Haferkekse haben unser Leben verändert! Erst jetzt fühlt es sich komplett an. 47 Jahre Paartherapie haben nicht geholfen, erst diese Kekse haben uns geholfen. Bei der Dosierung des Zuckers sollte man jedoch Vorsicht walten lassen, da die aphrotisierende Wirkung umschlagen könnte. Jetzt sitzen wir mit unserer Katze glücklich auf dem Sofa und verspeisen unsere Wunderhübschen Kekschen. ...weiterlesen

  • 22.01.2014 11:39:07 | Anonymous

    Die besten Haferkekse aller Zeiten!!! Waren ratzfatz aufgeputzt. ...weiterlesen

  • 30.10.2013 20:56:28 | Anonymous

    einfach nur super bin begeistert find ich echt ganz ganz toll bin happy ...weiterlesen

  • 07.06.2013 22:36:11 | Anonymous

    Schmeckt wie das Original! Superlecker :-) ...weiterlesen

  • 25.12.2012 11:55:00 | Anonymous

    Alle lieben diese Kekse!! Tolles schnelles Weihnachtsgeschenk!! ...weiterlesen

  • 02.12.2012 23:08:47 | Anonymous

    Die besten Kekse, die ich seit langem gegessen habe. Wer die Bio Haferkekse von Netto mag, für die sind diese selbst gemachten ein echter Hochgenuss. Sie schmecken nämlich viel viel besser als ihr Pendant aus dem Supermarkt. AUSPROBIEREN LOHNT SICH!!!! ...weiterlesen

  • 17.11.2011 16:46:47 | Anonymous

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.