Sauerkraut-Salat mit Ananas und Koriander (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 20 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    203 kcal pro Portion

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 700 g Sauerkraut
  • 1/2 frische Ananas
  • Meersalz, Pfeffer
  • Rohrohrzucker
  • 1–2 rote Peperoni (je nach Geschmack)
  • 1 gr. Bund Koriander
  • 3–4 EL Olivenöl
  • 2–3 EL Kokosblütensirup

Zubereitung

Sauerkraut über einem Sieb abgießen, leicht ausdrücken und bis zur Verwendung abtropfen lassen.

Ananas schälen, senkrecht achteln und das feste Kerngehäuse herausschneiden. Das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden, in eine Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen und für 10 min beiseitestellen.

Peperoni längs halbieren, Stiel und Kerne entfernen. In feine Streifen schneiden.

Korianderblätter von den Stielen zupfen. Stiele fein schneiden und mit den geschnittenen Peperoni zur Ananas geben. Blätter grob hacken und beiseitestellen.

Sauerkraut grob schneiden und in eine Schüssel geben. Ananas zugeben, mit Olivenöl und Kokosblütensirup marinieren und gut vermengen. Korianderblätter unterheben. Salat bei Bedarf erneut abschmecken.

Dieses Rezept stammt aus der 2017er-Serie "Zwei, die sich mögen" des Alnatura Magazins. Hier werden überraschende kulinarische Pärchen beschrieben, die Sie vielleicht auch einmal kennenlernen möchten. Alle bisher erschienen Artikel finden Sie hier

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.