Rosenkohl-Auflauf (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 40 min
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    15–20 min Backzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

Für 4 Personen
  • 800 g Rosenkohl
  • 100 g Walnüsse
  • 5 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Maronen, geschält und gekocht
  • 60 g Comté
  • 50 g Butter
  • 300 g Crème fraîche
  • Meersalz, Pfeffer
  • Muskatnuss

Zubereitung

Rosenkohl waschen, gegebenenfalls äußere Blätter entfernen, und halbieren. Rosenkohl in kochendem Salzwasser ca. 2–3 min bissfest blanchieren, abgießen, in kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen.

Walnüsse in einer Pfanne trocken anrösten, abkühlen lassen. Schalotten und Knoblauch schälen, beides in feine Würfel schneiden. Maronen und Walnüsse grob hacken. Käse reiben.

In einer großen Pfanne Butter zerlassen, Schalotten und Knoblauch darin farblos anschwitzen. Maronen und Walnüsse zugeben und für weitere 3 min anschwitzen. Crème fraîche einrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskatnuss würzen. Zusammen mit dem Käse unter den Rosenkohl heben. Für 15–20 min im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft im mittleren Einschub überbacken.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 22.02.2017 17:42:01 | Anonymous

    Wer auch immer dieses Rezept kreiert hat, ganz großes Lob dafür.
    Alle meine Freunde und Bekannten waren begeistert. ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.