Quinoa-Bowl mit Rote Bete und Hanfknusper (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    25 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    20 Minuten Kochzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

2 Portionen
  • 200 g Brokkoli
  • 100 g Alnatura Quinoa bunt
  • 200 ml Wasser
  • Alnatura Meersalz
  • 125 g Alnatura Weiße Bohnen (im Glas)
  • 2 TL Alnatura Sojasauce Shoyu
  • 2 TL Alnatura Rohrohrzucker
  • Alnatura Cayenne Pfeffer gemahlen
  • 40 g Feldsalat
  • 5 Stängel Petersilie
  • 200 g Alnatura Rote Bete gekocht (vakuumiert)
  • 1 EL Alnatura Quinoa gepufft
  • 1 EL Alnatura Hanfsamen geschält
  • 1 EL Alnatura Cashewmus (ca. 35 g)
  • 80 ml Alnatura Orangensaft

Zubereitung

Vom Brokkoli Röschen abtrennen, waschen und abtropfen lassen. Quinoa in ein feines Sieb geben und unter fließendem heißen Wasser gründlich abspülen. Mit Wasser und 1/2 Teelöffel Salz in einem Topf aufkochen. Brokkoli in ein Sieb geben und zum Dämpfen darüberhängen, Deckel schließen und 20 Min. auf kleiner Hitze köcheln lassen, anschließend bei ausgeschaltetem Herd 5 Min. quellen lassen.
 
Bohnen abtropfen lassen und mit 1 TL Sojasauce, 1 Prise Zucker und 1 Prise Cayennepfeffer vermischen. Feldsalat waschen, putzen und trocken schütteln. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Rote Bete abtropfen lassen, in feine Scheiben schneiden oder hobeln und leicht salzen.
 
Für den Hanfknusper 2 TL Zucker in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze langsam karamellisieren lassen. Gepufften Quinoa und Hanfsamen unter das flüssige Karamell rühren und zügig auf Backpapier ausstreichen. Die Masse erkalten lassen, dann in Stücke brechen.
 
Cashewmus, Orangensaft, ½ TL Salz, restliche Sojasauce und 3 Prisen Cayennepfeffer mit dem Schneebesen zu einem glatten Dressing verquirlen. Die Hälfte davon mit der Petersilie unter den Quinoa rühren.
 
Quinoa auf 2 Schüsseln verteilen, Brokkoli, Bohnen, Salat und Rote Bete darauf anrichten und mit Hanfknusper bestreuen. Restliches Dressing darüber verteilen und servieren.

Tipp

Statt Quinoa können Sie auch Reis, Hirse oder Bulgur nehmen. Mit Couscous geht es besonders schnell.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.

 
Mit dem Absenden der Bewertung stimmen Sie den Teilnahmebedingungen zu.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie Ihre Bewertung mit einem Kommentar über das Bewertungsformular an Alnatura absenden, gewähren Sie Alnatura ein nicht-ausschließliches, zeitlich unbefristetes, kostenfreies Nutzungsrecht zur Veröffentlichung Ihres Kommentars.

Mit diesem Nutzungsrecht gestatten Sie Alnatura, Ihren Kommentar im Zusammenhang mit dem bewerteten Produkt durch Verbreitung, Sendung und öffentliche Zugänglichmachung zu veröffentlichen. Alnatura ist damit berechtigt, Ihren Kommentar auf Internetseiten und in Sozialen Medien wiederzugeben, die Alnatura im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit nutzt. Dies schließt das Recht ein, Ihren Kommentar an den Betreiber bzw. Hersteller des betreffenden Mediums weiterzugeben. Außerdem ist Alnatura befugt, Ihren Kommentar für den Zweck der Veröffentlichung zu vervielfältigen und, soweit dies aus Rechtsgründen erforderlich ist, durch Kürzungen zu bearbeiten. Alnatura behält sich eine redaktionelle Prüfung und Bearbeitung der Bewertungen vor. Nicht veröffentlicht werden: Kommentare mit Telefonnummern, (E-Mail-/WWW-)Adressen oder werbliche Inhalte sowie beleidigende Kommentare oder Diskussionen. Eine weitergehende Nutzung findet ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht statt.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Nutzen Sie bei Fragen an Alnatura oder allgemeinen, nicht produktbezogenen Kommentaren sowie bei Reklamationen bitte unser Kontaktformular und nicht die Bewertungsfunktion.